Direkt-Kontakt

Sie interessieren sich für eine unserer Immobilien? Wir rufen Sie gerne zurück.







Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

News Beitrag

Erster deutscher Flagship Store von Victorinox kommt auf die Königsallee in Düsseldorf

17.09.2010 10:01 von Bettina Preißner

Erster deutscher Flagship Store von Victorinox kommt auf die Königsallee in Düsseldorf

Auf knapp 1.100 m² wird die vielfältige Welt von Victorinox in einem Flagship Store inklusive Showroom an der Königsallee 88 entstehen. Dort wird die gesamte Produktpalette der Marke präsentiert und verkauft. Dazu gehören neben den Swiss Army Knives, Haushalts- und Berufsmessern auch exquisite Uhren, hochwertiges Reisegepäck, die Bekleidungslinie sowie eigene Parfüms. Die Verbundenheit zur modernen Schweiz wird sich im exklusiv gestalteten Ladenbau in den Materialen wie Eiche, Beton und Stahl widerspiegeln. „Das neue Konzept ist ein sich veränderbares Konzept, das dem Kunden immer wieder etwas Neues bietet“, sagt Joachim Beer von Victorinox. Architekt und Vermieter Walter Brune ergänzt „Wir sind sehr froh, mit Victorinox einen Mieter gefunden zu haben, dessen Konzept genau zu unserer Philosophie und zu unserem exzellenten Neubau passt. Ich bin sicher, dass Victorinox eine echte Bereicherung für die gesamte Königsallee ist. Die Besucher der Kö wollen nicht nur ein exklusives Shoppingangebot mit schicker Mode, Juwelen und Schuhen, sondern weitere Highlights, die der Hochwertigkeit der Königsallee angemessen sind. Der Erlebniskauf wird die Zukunft sein“, so Walter Brune weiter.

Anfang 2009 hatte die Brune Immobilien Gruppe mit dem Abriss des ehemaligen Selbachhauses begonnen, ohne einen Mieter zu haben. Da eine Finanzierung zu diesem Zeitpunkt ohne Mieter kaum möglich war, stemmte die Brune Immobilien Gruppe das Projekt mit eigenen Mitteln. „Das war eine riskante, aber richtige Entscheidung“, sagt Walter Brune. In schwierigen und kritischen Wirtschaftszeiten Akzente zu setzen und einen Neubau zu wagen, war immer meine Auffassung. Jetzt sind wir mit einem weltweit ausgerichteten Unternehmen als Hauptmieter an der Kö mit einem architektonischen Highlight präsent.“ Das Objekt ist mit 99 % beinahe voll vermietet. Lediglich ein Mieter für das exklusive Penthouse-Büro mit Dachterrasse steht noch nicht fest.

 

Bei der Ladenvermietung war die Düsseldorfer Comfort GmbH beratend und vermittelnd tätig.

 

 

Pressekontakt:

Bettina Preißner

Brune Immobilien GmbH

Kanzlerstraße 4

40472 Düsseldorf

Tel.: 0211 542142-45

Fax: 0211 542142-42

E-Mail: bettina.preissner@brune-gruppe.com

Internet: www.brune-gruppe.com Königsallee 60 D

 

 

Über Victorinox

Die 126-jährige Geschichte von Victorinox ist geprägt von Beständigkeit und kontinuierlichem Wachstum. Typisch schweizerische Eigenschaften gaben den Takt der Unternehmensentwicklung vor.

Im Jahr 1884 eröffnete der Messerschmied und Unternehmer Karl Elsener in Ibach-Schwyz, im Herzen der Schweiz, ein Messerschmiedegeschäft. Dieses entwickelte sich im Laufe seiner 126-jährigen Geschichte zu einem weltweit ausgerichteten Unternehmen.

Victorinox entstand in einer Zeit, als die Schweiz noch zu den ärmeren Ländern Europas zählte. Um 1880 waren viele Schweizer arbeitslos und sahen sich zur Auswanderung gezwungen. Trotz diesen wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen ergriff der Messerschmied Karl Elsener die Initiative und legte mit der Eröffnung seiner Messerschmiede den Grundstein für ein blühendes Unternehmen.

Der Pioniergeist, die Ehrlichkeit und die Heimatverbundenheit des Firmengründers begleiteten die Geschichte des Unternehmens Victorinox während der letzten 126 Jahre und leben in seiner Philosophie und seinen Produkten fort. Kontinuität kennzeichnet auch die Organisation: Seit der Gründung im Jahr 1884 ist Victorinox ein Familienunternehmen und hat sich seine Unabhängigkeit bis heute bewahrt. 15 Prozent der Aktien befinden sich im Besitz einer karitativen Stiftung. 85 Prozent sind Eigentum der Victorinox Unternehmensstiftung. Dieses Modell sichert den Fortbestand des Unternehmens und bietet Gewähr für den langfristigen Erhalt der Arbeitsplätze

 

Über die Brune Immobilien Gruppe

Die Brune Immobilien Gruppe ist mit über 120.000 Quadratmetern Bürofläche und 200 Mitarbeitern größter privater Investor von Büro- und Geschäftsflächen in Düsseldorf.

Das von dem international renommierten Architekten Walter Brune gegründete Familienunternehmen ist heute neben der intensiven Betreuung seiner langjährigen Mieter in den Bestandsimmobilien auch als Projektentwickler auf eigenen Grundstücken in Bestlagen tätig. Anspruch und Selbstverständnis der Gruppe sind richtungsweisende Entwicklungen wie die integrierte Kombination von Arbeit und Wohnen, verbunden mit entsprechender Infrastruktur, oder maßgeschneiderte Planungen mit hochflexiblen Lösungen für Klein- und Großunternehmen.

Dabei stehen eine hochwertige, flexible und zukunftsweisende Architektur, Umsetzungen nach dem neuesten Stand von Technik und Effizienz sowie nachhaltige Wertigkeit im Vordergrund.

Typische Beispiele für Objekte der Brune Immobilien Gruppe sind der Prinzenpark in Düsseldorf- Oberkassel, der Arcadiaparc und das Bürocenter-Nord in Düsseldorf-Rath, das Klemensviertel in Kaiserswerth sowie Geschäftshäuser in Top-Lagen an der Königsallee und der Schadowstraße.

 

Zurück